Deutsch & Szenisches Gestalten


DEUTSCH

Ziele der Fachschaft:

deutsch-szenisches-gestalten

Unsere Ziele erreichen wir mit:

  • standardisierten Leitfäden/Merkblättern für jede Aufsatzform
  • Materialtausch unter den Lehrkräften: Best Of der Materialien der Jahrgangsstufenlehrkräfte
  • zentral geschriebenen Leistungsnachweisen, sodass alle Schüler*innen dieselben Tests schreiben
  • gemeinsame Lektüre

Interview ohne Worte:

Wie motivierst du deine Schüler*innen?

deutsch-szenisches-gestalten

Was ist das Geheimnis guten Deutschunterrichts?

deutsch-szenisches-gestalten

Wie reagierst Du auf Krisen?

deutsch-szenisches-gestalten

Der Altersdurchschnitt in der Deutsch-Fachschaft?

deutsch-szenisches-gestalten

Förderunterricht

Du kommst im Deutschunterricht oft nicht mit oder traust dich nicht, vor der Klasse Fragen zu stellen? Du hast das Gefühl, dass durch Corona Lücken entstanden sind?

Kein Problem, denn es gibt für jede Jahrgangsstufe die Möglichkeit, einen auf den Unterricht  zugeschnittenen Förderunterricht zu besuchen, der dich nur etwas Zeit kostet und die ist – laut unseren Schüler*innen –  gut investiert:

»ICH mag den Förderunterricht, weil man einfach viel mehr Freiheiten hat und individuell auf die Probleme der Schüler eingehen kann. Besonders schön fand ich, dass ich direkt gefragt wurde, wo ich Fragen bzw. Wünsche habe und diese dann besprochen wurden und das sogar sehr intensiv.«

Lina Hill


SZENISCHES GESTALTEN

szenisches-gestalten

WAS?

Theorie und Praxis rund um die Welt des Theaters (Von Antike über Episches Theater hin zur Moderne/Theaterszene in Deutschland/Berufe am Theater/Theaterkritik), TUSCH-Partner (Metropol/ Theaterakademie)

WIE?

Unterricht, Expertengäste als Referenten
(z. B. Maskenbildner*innen, Schauspieler*innen, Regisseur*innen, Bühnenbildner*innen), spielen, ausprobieren, etwas wagen, basteln, Theaterbesuche, Exkursionen, Blick hinter die Kulissen

WARUM?

Lust auf Neues, weg vom Regelunterricht, Klasse als Team, Persönlichkeitsentwicklung (sich selbst „neu erfinden“ bzw. in anderen Rollen ausprobieren)

WER?

Schüler*innen der 12. und 13. Klasse: Theaterabo

12. Klasse: Wahlfach szenisches Gestalten

13. Klasse: Seminarfach Theaterwissenschaften

Aber auch als integrativer Bestandteil im Unterricht aller Fächer von 10 – 13

WANN?

2stündig unter der Woche, evtl. mal abends und am Wochenende